Reiseliteratur

Der Baedeker Deutschland

Das beliebteste Urlaubsland der Deutschen heißt weder Spanien noch Italien. Es ist –das eigene Land mit seiner ganzen Vielfalt.Die Baedeker Redaktion hat auf 1144 Seiten Wissenswertes über Städte, Regionen und Sehenswürdigkeiten  Deutschlands zusammengetragen. Gleich am Anfang des Reiseführers stellen die Autoren 30 Reiseziele vor: 

Die  Insel Rügen mit ihren kilometerlangen weißen Sandstränden und leuchtenden Kreidefelsen. Die Stadt Potsdam am Ufer der Havel, wo man in die Geschichte der preußischen Könige eintauchen kann. Oder München, die heimliche Hauptstadt des Landes, die seinen Gästen hochkarätige Kunst, monarchische Repräsentationsarchitektur und das größte Volksfest der Welt präsentiert.
In dem Kapitel "Was die Deutschen mögen" geht es um die Vorlieben der Deutschen.

Das  Autorenteam hat 15 Hitlisten aus Küche und Keller zusammengestellt. Die Deutschen mögen gern „Bayerischen Schweinsbraten mit Biersoße und Knödeln, gefolgt von Zwiebelrostbraten, Thüringer Klößen mit Rouladen und Rheinischen Sauerbraten.“ Weiter Hitlisten gibt es über Volksfeste, Fußball, Bier, Sehenswertes, Museen, Nationalparks, Ferienregionen, Kinderspaß, Cafés, Shopping, Zoos, Radwandern und Open-Air-Festivals.

Das Kapitel „Praktische Informationen“ stellt ausgewählte Hotels und Restaurants vor, die Rubrik „Lust auf…“ zeigt, wie man Deutschland individuell entdecken kann. Über 30 Infografiken erklären anschaulich eine große Bandbreite an Themen von Mauerfall bis Ostseegold und lassen den Leser Wissen mit Spaß erleben.

 

Deutschland

Verlag: Karl Baedeker

Broschierte Ausgabe: 1144 Seiten, 11. Auflage: 2014

ISBN: 978-3-8297-1491-4, 25,00 Euro

 

Überall wo es Bücher gibt, im Internet und im Baedeker Online-Shop unter http://shop.baedeker.com.

Reiseführerer Regionen national

Perfekter Begleiter für den Bummel von Burg zu Burg

 

Straßenkarte für die Burgenstraße erschienen

 

Zum ersten Mal gibt es eine Straßenkarte für die gesamte Burgenstraße, die rund 1.200 Kilometer lang von Mannheim bis nach Prag führt. In dem neuen handlichen Faltprospekt ist nicht nur die Streckenführung der traditionsreichen Ferienstraße kompakt abgebildet, sondern auch der Verlauf des Radweges. Die über 90 Burgen und Schlösser an der Burgenstraße sowie alle Mitgliedsorte, zu denen international bekannte Reiseziele  wie Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg und Bamberg zählen, sind hervorgehoben. Darüber hinaus zeigt die Karte, wo die Premium Partner Hotels der Burgenstraße zu finden sind. Ergänzt werden die Informationen durch Kurzbeschreibungen aller Burgenstraßenstationen.

 

Die neue Straßenkarte ist kostenlos erhältlich bei:

„Die Burgenstraße“ e.V., Allee 28, 74072 Heilbronn,

Telefon: 0 71 31/56-4028, Telefax: 071 31/56-4029,

www.burgenstrasse.de, info@burgenstrasse.de

Burgenstraße für Pedalritter

– neues Radtourenbuch der Burgenstraße führt von Mannheim nach Prag

 

Unter dem Titel “Burgenstraße – Über 90 Burgen und Schlösser zwischen Mannheim und Prag“ präsentiert der Verlag Esterbauer jetzt ein Radtourenbuch, das den Radweg „Burgenstraße“ zum ersten Mal in seiner gesamten Länge von stolzen 1.276 Kilometern abbildet.

 

Die bekannte Ferienstraße verbindet das Mannheimer Schloss und mit dem Prager Hradschin. Der Radweg „Burgenstraße“ führt zu allen sehenswerten Stationen, die die Route zu bieten hat. Den Auftakt bilden das Barockschloss in Mannheim, das „Pfälzische Versailles“ Schwetzingen und das weltberühmte Heidelberger Schloss. Vom Neckartal mit seinen Ritterburgen und der Stauferstadt Bad Wimpfen geht es durch das Weinland rund um Heilbronn über Schwäbisch Hall nach Rothenburg ob der Tauber und von dort weiter über Ansbach nach Nürnberg. Auf dem weiteren Weg lernt der Radler die Fränkische Schweiz, die Unesco-Welterbestadt Bamberg und die beeindruckenden Festungen in Coburg, Kronach und Kulmbach kennen, bevor die Wagnerstadt Bayreuth erreicht wird. Durch das Fichtelgebirge führt der Weg über fünfzehn  beeindruckende Burgen und Schlösser in Böhmen weiter Richtung Prag.

 

In bewährter Bikeline-Qualität bietet das wetterfeste  Radtourenbuch auf 192 Seiten alles, was der mobile Zweiradurlauber braucht: Exakte Karten im Maßstab 1:75.000 führen Etappe für Etappe von Mannheim nach Prag und informieren über Streckenverlauf, Wegebeschaffenheit, Verkehrsaufkommen sowie über  Steigungen. Die Geschichte der Orte wird in Kompaktform gestreift und die wichtigsten touristischen Attraktionen beschrieben. In größeren Orten informieren Stadtpläne über die wichtigsten Straßenführungen und die Lage der Sehenswürdigkeiten.

Der Serviceblock bietet wissenswerte Hintergrundinformationen wie Tipps zur Reisedurchführung, wichtige Adressen und ein umfangreiches Unterkunftsverzeichnis. Mit dem praktischen Querformat und der patentierten Spiralbindung passt das Buch ideal in die Lenkertasche.

 

Das bikeline-Radtourenbuch „Burgenstraße“

ist zum Preis von 13,90 € zuzüglich 3,00 € Versandkosten anzufordern bei:

„Die Burgenstraße“ e.V., Allee 28, 74072 Heilbronn,

Telefon: 0 71 31/56-4028, Telefax: 071 31/56-4029,

www.burgenstrasse.de, info@burgenstrasse.de