Hotels der Welt

Türkei

Drei Strände, Aktivitäten für Groß und Klein – und viel Genuss:

Im Hillside Beach Club erlebt die ganze Familie perfekte Ferien

Mit seiner herrlichen Lage direkt an der hoteleigenen Kalemya-Bucht, einem vielseitigen Sport- und Freizeitprogramm und vielen Angeboten für Genießer ist der Hillside Beach Club das ideale Ferienziel für die ganze Familie. Das Resort liegt eingebettet in üppige Pinienwälder an der Lykischen Küste im Südwesten der Türkei. Rund vier Kilometer sind es zum Ferienort Fethiye, etwa 55 Kilometer (ca. 60 Autominuten) zum internationalen Flughafen Dalaman. Seine verkehrsgünstige Lage sowie die Nähe zu zahlreichen historischen und landschaftlichen Attraktionen machen das Clubhotel zum idealen Ausgangspunkt, um die Lykische Küste und ihr Hinterland zu erkunden.
Zimmer mit Aussicht – für zwei oder mit Kind und Kegel
Zur Auswahl stehen im Hillside Beach Club 330 Zimmer in fünf Kategorien, darunter viele Familienzimmer. Die Räumlichkeiten verteilen sich über mehrere Gebäudekomplexe, die sich terrassenförmig an die bewaldeten Hänge über dem Meer schmiegen. Fern-Sehen ist hier ganz wörtlich zu nehmen: Natürlich sind sämtliche Zimmer mit modernsten TV-Geräten ausgestattet, doch noch viel attraktiver sind die Ausblicke. Von fast jedem Zimmer aus genießt man auf Balkon oder Terrasse die Fernsicht über die türkisblaue Kalemya-Bucht. Das Resort ist zur besten Reisezeit von April bis Oktober geöffnet.
Ein Resort , drei Strände für jede Stimmungslage
Das Hillside Beach Resort liegt an einem der schönsten Küstenabschnitte der Türkei. Dank der geschützten Lage in der privaten Bucht ist das Ferienresort eine kleine Welt für sich: Wer entspannen möchte, genießt hier die Privatsphäre an drei Stränden, von denen zwei ausschließlich Erwachsenen vorbehalten sind. Die 650 Meter zum abgelegenen Serenity Beach können über einen Naturwanderpfad entlang des Wassers oder mit dem Bootshuttle überbrückt werden. Am Silent Beach stört kein Handyklingeln die Ruhe der Gäste, die sich hierher zum Lesen, Relaxen und einfach zum stillen Genießen zurückziehen. Familien lieben den weitläufigen Hauptstrand: Eine professionelle Badeaufsicht wacht über den flach abfallenden Kiesstrand und sorgt so dafür, dass sowohl die Kinder als auch ihre Eltern eine sorglose Zeit haben. Und dank einer 315 Meter langen Schwimmbahn können Wasserratten sicher durch die Bucht schwimmen.
Restaurants im Hillside Beach Club: Magischer Ofen und Baby-Büffet
Drei Restaurants verwöhnen den Gaumen im Hillside Beach Club: Im Hauptrestaurant probiert man sich in ungezwungener Atmosphäre durch die Vielfalt des Büffets mit regionalen und internationalen Leckereien. Frische ist oberstes Gebot, und so können die Gäste den Köchen bei der Zubereitung von gegrillten Meeresfrüchten, Fleisch und anderen Spezialitäten zuschauen – sei es an diversen Kochstationen oder am „Magischen Ofen“, der zu jeder Mahlzeit Überraschungen wie etwa luftige Croissants, türkische Pizza oder warmes Schokoladensoufflé bereithält. Für die Allerkleinsten gibt’s ein Baby-Büffet und an einer Pürierstation können die Eltern Speisen nach Wahl kindgerecht pürieren.
Spätaufsteher genießen im Pasha on the Bay ein spätes Frühstück oder abends à la carte mediterrane Spezialitäten. Für Romantiker deckt das Team des Gourmet-Restaurants gern auch direkt am Strand unterm Sternenzelt auf. Lässige Strandatmosphäre verströmt das Beach Bar & Restaurant, wo zur Mittagszeit ein Snackbüffet und eine Barbecue-Ecke die Energiereserven wieder auffüllen. Abends serviert das Restaurant ausgewählte Speisen der authentischen italienischen Küche sowie nationale und internationale Weine in entspanntem Ambiente unterm Sternenhimmel.

Das Resort bietet Vollpension plus an: Alle Getränke außer Cocktails, Spirituosen und Champagner sind im Preis inbegriffen.
Zusätzlich zu den Restaurants verteilen sich acht Bars über das gesamte Resort – von der Fitness-Bar, die bereits um 08:00 Uhr morgens öffnet, über drei Pool- und Strandbars bis zur Abacco und Pasha Bar und der Bar in der Pasha Disco. Neu ist seit 2015 die Hillside Coffee Corner: Die Bar erfreut Freunde guten Kaffees nicht nur mit den unterschiedlichsten Gourmet-Kaffeesorten, sondern auch mit verschiedenen Arten der Zubereitung.
Zwei Spas – viele Wege zum Wohlbefinden
Mit zwei unterschiedlichen Spas präsentiert der Hillside Beach Club seinen Gästen ein breit gefächertes Wellness-Angebot: Das SANDA Nature Spa schmiegt sich an einen bewaldeten Hang oberhalb der Kalemya-Bucht. Dank seiner baumhausähnlichen Architektur und dem Rückgriff auf natürliche Materialien scheint es, in den Baumkronen schwebend, mit seiner Umgebung zu verschmelzen. Die Behandlungen orientieren sich hier an fernöstlicher Gesundheitsphilosophie: Traditionelle balinesische, ayurvedische oder Thai-Massagen, Milch-, Kräuter- oder Blumenbäder sind nur ein Ausschnitt aus dem umfangreichen Pflegemenü des Spas mitten in der Natur.
Das SANDA Spa im Hauptgebäude des Resorts besinnt sich auf die traditionelle osmanische Badekultur rund um den Hamam. Das türkische Bad bildet das Herzstück dieses Wellness-Tempels, wo sich Gäste mit einem überlieferten Pflegeritual verwöhnen lassen können – etwa beim Meersalzpeeling und einer traditionellen Schaummassage mit Kräuterseife. Wer sich auf eine etwas längere Sinnesreise begeben möchte, wählt die „Spa Journeys“, die als Zwei-, Drei- oder Fünf-Tagespakete angeboten werden.
Sport: Welcher Turn darf’s denn heute sein?
Ob Ballspiel oder Bootsfahrt: Das Sportangebot des Hillside Beach Club lässt kaum sportliche Wünsche offen. So kann man dank der hoteleigenen Tauchschule im glasklaren Wasser zum größten Schiffswrack der Türkei oder zu gewaltigen submarinen Höhlen abtauchen. Das Resort verfügt außerdem über die erste offizielle Wakeboard- und Wasserskischule der Türkei. Professionelle Lehrer und Weltklasse-Sportler bieten neben diesen beiden Trend-Sportarten auch Segel- und Tauchkurse an. Von der Hausbucht des Resorts aus kann man im Kanu, im traditionellen Gulet, einer Yacht oder einem Katamaran in See stechen, beispielsweise zu den zwölf Inseln im Golf von Fethiye.
Auch zu Lande steht den Gästen ein breites Programm zur Auswahl – von Fuß-, Basket- und Beachvolleyball über Bogenschießen, Tennis und Tischtennis bis zu Fitnessprogrammen wie Pilates, Yoga, Zumba und Stretching. Das Fitnesscenter ist selbstverständlich mit den modernsten Geräten ausgestattet, und außerdem bietet der Hillside Beach Club als erster Ferienclub der Türkei neue Aktivitäten wie etwa Zumba Fitness Partys an.
Fröhliche Ferien für die ganze Familie
Mit umfangreichen Betreuungsangeboten und Aktivitäten ist der Hillside Beach Club das ideale Feriendomizil für Familien mit Kindern und Jugendlichen. Was den Erwachsenen Spaß macht, wird für die Jüngeren altersgerecht angepasst: So können sich die Kids beim Kinder-Yoga entspannen oder beim Zumba mit Gleichaltrigen verausgaben. Außerdem gibt es Eltern-Kind-Aktivitäten wie „Yoga für Mütter und Töchter” und „Kanufahren für Väter und Söhne". Brandneu ist seit Sommer 2015 eine ganze Reihe von ebenso kurzweiligen wie spannenden Workshops: Ganz im Sinne des aktuellen „Edutainment“-Trends reicht das Angebot vom Kaffee-Seminar über Foto- und Zeichenkurse oder Instagram-Trainings bis zum trendigen Terrarium-Kurs oder zum Astronomie-Seminar.
Im Kinderclub KidSide beschäftigen professionelle Betreuer die Kleinen zwischen vier und sieben Jahren mit einem bunten Programm aus Kunst- und Handwerksatelier, Mini-Disco, Sport, Spiel und Animation. Sport steht an oberster Stelle im Junior Club, wo sich die Acht- bis 13-Jährigen bei Fuß- oder Basketball, Tischtennis oder Bogenschießen messen können. Für Wasserratten stehen Tauchdemonstrationen im Pool und Segelkurse auf dem Programm. Die sportlichen Angebote werden durch DJ- und HipHop-Kurse ergänzt.
Im Young Club steht den 14- bis 17-jährigen Gästen ein eigener Bereich mit Whirlpool und Lounge zur Verfügung. Das Angebot für die Teenies reicht auch hier von Tischtennis, Beachvolley- und Basketball über DJ- und HipHop-Kurse bis hin zu Kanufahren, Wasserpolo und anderen Wassersportarten. Alle Jugendlichen können das gemeinsame Internet-Café mit iMacs, Playstations und Wii-Konsolen nutzen. Sämtliche Freizeitprogramme werden von professionellen Animateuren in fünf Sprachen angeboten, darunter Deutsch.
Für die Kleinsten stellt das Hotel bei Bedarf kostenlos Wiege, Babywanne, kabelloses Babyfon, Flaschenwärmer und -sterilisatoren sowie Kinderwagen und Hochstühlchen bereit. Gegen Gebühr ist außerdem ein Babysitter-Service buchbar.
Urlaub 2.0: Mobiler Service vom Airport bis zum Strand
Innovative Technologie gehört zum Credo des Hillside Beach Club und trägt auf angenehme Weise zu einem echten Luxusurlaub bei. Dieser beginnt schon bei der Anreise, wenn im Hillside Flughafen-Shuttle eine eigens zusammengestellte Musikauswahl den einstündigen Transfer mit coolen Sounds verkürzt. Schon auf der Fahrt können die Reisenden auch mit Tablets samt kostenlosem W-LAN über die Hillside Beach Club App das Hotel und seine Umgebung kennen lernen. Einmal angekommen, dient die App dann als digitaler Concierge und mobiler Wegweiser durch das Resort. So kann man sich über tagesaktuelle Freizeitangebote informieren oder Reservierungen fürs Spa oder Sportangebote vornehmen.
Draht- und kostenlos ist das Internet im gesamten Resort. Auf besonders schöne Fotomotive weisen Instagram-Points hin, so dass man postkartenreife Fotos in Echtzeit mit den Freunden auf der ganzen Welt teilen kann. Am Strand versüßt die erste Beach Order App der Welt den Gästen den Urlaub noch zusätzlich: Mit der bunt bebilderten App surft man ganz easy vom Liegestuhl aus durch die Getränkekarte. Der Gast gibt einfach die Nummer des Sonnenschirms und die gewünschten Drinks ein – und kurz darauf bringt der freundliche Service die Getränke direkt an den Strand.
Ein besonderer Service sind auch die E-Book Reader, die im Resort kostenlos verliehen werden. Digitaler Lesestoff auf Deutsch und Englisch ist ebenfalls kostenlos verfügbar. Und sollte die Batterie von iPad, Handy & Co. leer sein, sorgen solarbetriebene Ladegeräte für ununterbrochenen Lesespaß, wo auch immer man sich gerade befindet. Darüber hinaus kann man seine Geräte auch unkompliziert und kostenlos in abschließbaren kleinen Safes im Guest Relations Center aufladen.

 

 

Weitere Informationen zum Resort und seinen Angeboten unter www.hillsidebeachclub.com.


https://instagram.com/hillsidebeachclub/
https://twitter

Die Felsengräber des Königs Amintas aus der Zeit des 4. Jh. v. Chr. in Fethiye

Hillside outside:

Entdeckungen an der Lykischen Küste
Die Lykische Küste im Südwesten der Türkei zieht Wassersportler und Outdoor-Fans ebenso an wie kulturell Interessierte. Landschaftliche Schönheit, kulturelle Sehenswürdigkeiten und vielfältige Sportmöglichkeiten machen die Gegend zu einem Tipp für Reisende, die sich den Südwesten der Türkei jenseits bekannter Pfade erschließen möchten. Durch seine Nähe zu den meisten Attraktionen der Region ist der Hillside Beach Club der optimale Ausgangspunkt für Erkundungstouren und Bootsausflüge. Über den hauseigenen Anbieter Hillside Outside organisiert das Resort Entdeckungstouren für jegliches Interesse. Auch individuelle Touren mit und ohne Führung werden auf Wunsch arrangiert.
Naturliebhaber schätzen die kontrastreiche Küstenlandschaft mit ihren feinsandigen Stränden, dicht bewaldeten Hügeln und steilen Schluchten wie etwa dem Canyon von Saklikent. Durch die Region führt auch der Lykien-Wanderweg, der mit seinen rund 500 Kilometern zu den zehn längsten und schönsten Wanderrouten der Welt zählt und das antike Lykien zwischen Taurusgebirge und Mittelmeer erschließt. Gäste des Hillside Beach Club können die Gegend aber auch mit dem Mountainbike, auf dem Pferderücken oder per Jeep erkunden. Ausflugs-Highlights in nächster Umgebung sind das Museumsdorf Kayaköy, der Ferienort Fethiye mit seinem belebten Dienstagsmarkt sowie das Naturschutzgebiet von Dalyan mit den geschützten Caretta-Schildkröten. Wassersportler erkunden die Gewässer rund um Fethiye mit dem Segelboot oder tauchen ab in eine reiche Unterwasserwelt mit Höhlen und Wracks.
Nicht weit vom Hillside Beach Resort liegen zahlreiche antike Städte der lykischen Kultur wie Pinara und Tlos, und an vielen Orten zeugen Ruinen und Felsengräber von der früheren Besiedelung. Das UNESCO-Weltkulturerbe Xanthos mit seinen Ausgrabungsstätten gehört ebenso zum Ausflugsprogramm von Hillside Outside wie Ausflüge nach Patara, dem legendären Geburtsort des Gottes Apollon und des Heiligen Nikolaus. Nicht fehlen darf auch ein Besuch in Myra, wo Nikolaus als Bischof wirkte und wo heute noch Ruinen seiner Basilika besichtigt werden können. Ganzer Stolz der weiteren Region sind gleich zwei der sieben Weltwunder: Das Grab des Herrschers Mausolos im heutigen Bodrum und der Artemis-Tempel in Ephesos sind von Fethiye aus in drei bis vier Autostunden erreichbar.