Hotels der Welt

Frankreich

Villa Belrose
Refugium für Kenner

 

        „Eine einzige Straße führt nach Saint-Tropez. Um von hier aus wieder abzureisen, muss man dieselbe nehmen. Aber möchten Sie jemals wieder abreisen?"- die Schriftstellerin Colette war dem Mythos Saint-Tropez verfallen. Er steckt jedes Jahr aufs Neue Franzosen und Ausländer an und lockt sie in das Küsteneck zwischen Cannes und Toulon. Saint-Tropez, Ramatuelle, Gassin, das ist südfranzösisches Lebensgefühl. Liebhaber des Savoir Vivre können es hier kultivieren.
       Es ist schon allein die Landschaft, die, sobald man die Autobahn verlassen hat, einsamer wird. Bald öffnet sich der Blick auf das blaue Mittelmeer, es gibt nur noch ein paar kleine Hotels und Villen. Versteckt kurz vor Saint -Tropez auf einem Hügel liegt die Villa Belrose, ein Ressort für Kenner der Gegend. Denn sie verbindet das Jet Set von Saint-Tropez mit einer absolut ruhigen Lage und einem großartigen Blick auf die Bucht von Saint-Tropez. Auf der Terrasse der Villa Belrose sitzen, ein Glas Champagner trinken und den Blick über das Meer und die südfranzösischen Alpen schweifen lassen, gehört zu den stilvollsten Dingen, die man in dieser Ecke unternehmen kann.

       Die Villa Belrose verfügt über 40 sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Suiten im mediterran-provenzalischen Stil, ist Mitglied der Althoff Gruppe und gehört zu Relais & Châteaux. Einige der Zimmer haben großzügige Terrassen, von denen man die Sicht auf die Bucht von Saint-Tropez oder den Garten genießt. Das Hotel verfügt über ein kleines Spa und übernimmt auch gerne größere Events wie Hochzeiten und Bankette. Das freundliche Personal sorgt dafür, dass sich Gäste in der Villa Belrose rund um die Uhr wohl fühlen. Der Hoteldirektor Robert van Straaten hat beste Verbindungen in die Künstler- und Club-Szene von Saint-Tropez, und so kann man sicher sein, auch einiges aus dem Leben der Stars in der Villa Belrose zu erfahren, die das Hotel selber für Kurzurlaube nutzen. So hat sich vor kurzem Schwedens Kronprinzessin Victoria hier einquartiert, „von den anderen Promis haben wir so viele, dass ich sie gar nicht mehr zählen kann", sagt Salesmanagerin Mélanie Wenger.
       Nur einen Katzensprung von der Villa Belrose entfernt (allerdings mit dem Auto) liegen die Strände von Pampelonne. Hier treffen sich Stars und Sternchen zum Mittagessen in einfachen Strandlokalen, wie dem Club 55. Auf den Tisch kommen mediterrane Gerichte wie eine Platte mit „Crudités", Rohkost der Saison, die allerdings mit einer feinen Sardellen-Mayonnaise serviert wird. Nicht weit weg vom Strand liegen die kleinen Dörfer Ramatuelle und Gassin, jedes für sich auf seine Art typisch südfranzösisch. In Gassin sind es vor allem Terrassenlokale mit Blick über die Gegend, die die Gäste lieben, Ramatuelle vermittelt mit seinen kleinen Boutiquen und Ateliers den Eindruck eines ruhigen Künstlerdorfes im Hinterland der Côte d'Azur.

 

Kontakt:
Villa Belrose
Boulevard des Crêtes
F-83580 Gassin
Tel: +33 (0)4 94 55 97 97
www.villabelrose.com

 

Ein Termin, um die Kombination Jet-Set und stilvolles Übernachten in der Villa Belrose genießen zu können ist die Segelregatta „Les Voiles de Saint-Tropez" vom 26.September bis 2.Oktober. Alte Segelboote laufen dann in den Hafen von Saint-Tropez ein. Die Villa Belrose hat für diesen Event ein Paket mit drei Nächten und mit 4-Gang-Dinner im Gourmetrestaurant ab 820 Euro geschnürt.

 

 

Fazit: Ein Hotel für Kenner der feinen Lebensart, die Ruhe und Jet Set gleichermaßen genießen wollen.

Bettina Louise Haase

 

Zum Vergrößern bitte ein Foto anklicken!